Kategorien
Allgemein

Stadt – Land

Auf dem Land ist man Mensch, in der Stadt wird man zum Virenträger degradiert. O Tempora O Mores

Kategorien
Allgemein

Sokrates, Sartre und die Anderen

Jean Paul Sartre, der nach dem knollennasigen Sokrates wohl zweithäßlichste Philosoph der Menschheitsgeschichte, soll einmal gesagt haben, daß es ihm absolut unmöglich wäre, mit einem Hundeschlitten die endlosen Eiswüsten der Antarktis zu durchqueren. Als Grund gab er an, daß ihm schon der Gedanke, tagelang in nichts anderes zu starren, als in die Hinterteile der vor […]

Kategorien
Allgemein

Insomnia

Erkenntnis einer schlaflosen Nacht: Die sinnloseste Frage ist die Frage nach dem „Warum?„ Die dümmste Antwort lautet „Darum!„

Kategorien
Allgemein

Keep Swinging

Je mehr man in die Tiefe der Vergangenheit eintaucht, umso mehr verdunkelt sich die Gegenwart. Was hat man erreicht, was ist davon geblieben, was war früher besser oder schlechter? Oben, an der Oberfläche, ist die Gegenwart, darüber liegt die Zukunft. Und dann kommt nichts? Unten, in der Tiefe, ist die Vergangenheit, Schicht für Schicht bis […]

Kategorien
Allgemein

Chaos

Nur im Chaos ist Leben möglich. Ordnung herrscht am Friedhof. Es war die Ursuppe in der erstes Leben entstand. Es waren die Abweichler aus der Ordnung, die Mutationen, denen wir die Vielfalt der Spezien verdanken. Es waren nicht Dogma und Theorie, welche je Neues schufen, sondern Versuch, Irrtum, Scheitern und Erfolg, welche uns aus dem […]

Kategorien
Allgemein

Cordon Bleu

Können Speisen längst vergangene Zeiten in Erinnerung rufen? Wenn ich so manche Reiseberichte in den Blogs lese, wundere ich mich. Da reisen Leute in die exotischsten Gegenden oder in Städte mit den bewundernswertesten Kirchen, Klöstern und Schlössern und wovon berichten sie dann am meisten: vom Essen. Gut, jedem Tierchen sein Plessierchen und die meisten Abenteuer […]

Kategorien
Allgemein

Ein Wappler in Rom

Was oder wer ist ein Wappler? Das ist für jemanden, der die österreichische Umgangssprache nicht beherrscht, schwierig zu erklären. Vielleicht kann die folgende Geschichte, die sich vor einigen Jahrzehnten zugetragen hat, ein gewisses Gefühl für diese eigenartige Bezeichnung vermitteln. Rom, die Ewige Stadt, manche meinen auch abwertend die ewige Hure, ist nach Venedig und Florenz […]

Kategorien
Allgemein

Die Kunst zu schreiben – Ars scribendi

Ars scribendi iam aegyptii nota erant. Die Kunst des Schreibens war schon den Ägyptern bekannt. Nun, das besagt nicht viel, denn es bedeutet eigentlich nur, dass schon die Ägypter die Schrift kannten. Genauer: sie wussten, wenn sie Geschriebenes sahen, da hat einer etwas hingeschrieben. Ob die Ägypter – mit ihnen sind offensichtlich die pharaonenzeitlichen Ägypter […]

Kategorien
Allgemein

Reisen und die Kamera

Reisen ohne Kamera? Was schreibt da ein Vielreisender: „Manchmal fragen mich Leute, ob ich nicht mindestens einmal versuchen soll, ohne Kamera zu reisen. Lassen Sie es einfach zu Hause und sehen Sie, was mit Ihrem Reiseerlebnis passiert. Anstatt ständig an Ihre Bilder zu denken, können Sie sich endlich auf das Reisen selbst konzentrieren. Es ist wie die Wiedererlangung […]

Kategorien
Allgemein

Blogs auf Reisen | Pandemie Reisen: stecken bleiben

http://www.traveladventures.org/blogs/pandemic-travel-getting-stuck.html Unglaublich, was einem da alles passieren kann.